Datenbank mit Nebenwirkungen

Auswirkungen von Pflanzenschutzmitteln auf Nützlinge

Pflanzenschutzmittel können direkte Auswirkungen haben, zum Beispiel die Nützlinge töten oder das Schlüpfen aus Eiern oder Puppen verhindern. Auch indirekte Auswirkungen wie eine verminderte Fruchtbarkeit (Eiablage), Probleme bei der Häutung oder eine repellierende Wirkung können auftreten. Bei der Beurteilung der Nebenwirkungen wurden sowohl direkte als auch indirekte Auswirkungen berücksichtigt.

Nebenwirkungen

Pflanzenschutzmittel können (in)direkte Auswirkungen auf Nützlinge haben. Unsere App Nebenwirkungen sagt Ihnen, wie schädlich verschiedene Pflanzenschutzmittel sind.

Erfahren Sie, welche Pflanzenschutzmittel Nebenwirkungen auf unsere Produkte haben

Oder laden Sie die App Nebenwirkungenherunter:

Restwirkung auf Nützlinge (Persistenz)

Viele Wirkstoffe bleiben für eine gewisse Zeit nach der Anwendung noch schädlich. Bei Nützlingen wird die Persistenz als Anzahl der Wochen angegeben, in denen der Wirkstoff noch einen schädlichen Einfluss hat. Erst nach Ablauf des angegebenen Zeitraums kann der betreffende Parasitoid bzw. der räuberische Nützling erfolgreich eingesetzt oder erneut ausgebracht werden.

Auswirkungen auf Hummeln

Alle Ergebnisse über Nebenwirkungen auf Hummeln wurden mit Bombus terrestris gewonnen. Die Auswirkungen auf andere Hummelarten können abweichen. Für Hummeln wurden vier Kategorien definiert, wie bei der Verwendung der betreffenden Pestizide vorzugehen ist. Nutzen Sie vor dem Abdecken und Entfernen die Beehome-Funktion des Hummelkastens.

Restwirkung auf Hummeln (Persistenz)

Die Restwirkung eines Wirkstoffs auf Hummeln wird in der Anzahl der Tage angegeben, an denen sich die Hummeln nicht im Gewächshaus aufhalten sollen. Erst nach Ablauf der angegebenen Zeitspanne sind die Rückstände ausreichend abgebaut und haben keine schädlichen Auswirkungen mehr auf die Hummeln. Wenn keine Daten angegeben werden, ist die Persistenz nicht bekannt.

Informationsquellen

Die Angaben in dieser Datenbank basieren auf verschiedenen Informationsquellen:

Ergebnisse von Versuchen, die von Koppert B.V. durchgeführt wurden
-
Erfahrungen von Koppert-Mitarbeitern in der Praxis, weltweit
  (vor allem in Bezug auf Persistenz)
-
Forschungsergebnisse der IOBC-Arbeitsgruppe „Pestizide und nützliche Organismen"
-
Berichte von Forschungseinrichtungen (national und international)
-
Andere Quellen, zum Beispiel die Website des IOBC oder von IPM Impact
-
Hersteller von Pflanzenschutzmitteln

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Informationen zu Ihren Kulturpflanzen direkt per E-Mail

Scrolle nach oben