Melolontha melolontha

Feldmaikäfer

Allgemeines

Der Maikäfer (Melolontha melolontha) ist ein europäischer Käfer der Gattung Melolontha aus der Familie der Blatthornkäfer (Scarabaeidae).

Lebenszyklus und Erscheinungsbild des Feldmaikäfers

Der Lebenszyklus des Feldmaikäfers (Melolontha melolontha) umfasst die folgenden Stadien: Ei, drei Larvenstadien, ein Puppenstadium und den adulten Käfer. Der adulte Käfer ist 25 bis 30 mm lang, hat einen dunklen Kopf, ein schwarzes Halsschild (Pronotum), das mit kurzen Haaren bedeckt ist, und rötlich braune Deckflügel (Elytren) mit jeweils vier Längsrippen. Das Abdomen ist schwarz, mit typischen dreieckigen weißen Flecken unter den Elytren.

Die frisch gelegten ovalen Eier des Feldmaikäfers (Melolontha melolontha) sind 2 x 3 mm lang, nehmen aber durch Wasseraufnahme an Größe zu. Die Larven (Engerlinge) haben einen weißlichen gekrümmten Körper, einen großen Kopf mit starken Mundwerkzeugen (Mandibeln) und lange, behaarte, gut entwickelte gelbe Beine. Es dauert drei bis vier Jahre, bis sich die Larven voll entwickelt haben. Die Engerlinge sind im ersten Herbst 10 bis 20 mm lang, bis zum nächsten Herbst 30 bis 35 mm lang und im Frühling des dritten Jahres 40 bis 46 mm lang. Die Puppe ist 25 bis 35 mm lang und weißlich braun.

Schadbild

Der Feldmaikäfer (Melolontha melolontha) verursacht die meisten Schäden im Larvenstadium, wenn er an Gräser- und Kleewurzeln frisst. Die adulten Tiere ernähren sich von Blättern verschiedener Bäume, vor allem Eiche, Ahorn, Buche und Pflaume.

So bekämpfen Sie den Feldmaikäfer

Koppert bietet verschiedene Lösungen zur biologischen Bekämpfung des Feldmaikäfers.

Wenden Sie sich an den Spezialisten

Koppert Biological Systems

Thanks for your request!

Something went wrong, please try again

Möchten Sie mehr über unser Unternehmen und unsere Produkte erfahren? Wenden Sie sich an einen unserer Spezialisten.
Wir erzeugen unsere Produkte und Lösungen für den professionellen Erwerbsgartenbau.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Informationen zu Ihren Kulturpflanzen direkt per E-Mail

Scrolle nach oben