Limonica gegen Weiße Fliege und Thrips

Aktuelles

Limonica gegen Weiße Fliege und Thrips

26 September 2019

Die Raubmilbe Amblydromalus limonicus ist eine äußerst effektive Raubmilbe gegen Weiße Fliege und Thrips. Wenn die Temperaturen jahreszeitlich bedingt abnehmen, tun sich andere Raubmilben-Arten etwas schwerer mit ihrer „Arbeit“. Daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um die weniger kälteempfindlichen A. limonicus einzusetzen.

Limonica ist in einem weiten Temperaturbereich, von 13°C bis 30°C, aktiv. Sogar bei 13 °C legt die Raubmilbe noch durchschnittlich 1 Ei pro Tag. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber anderen Raubmilben.

Die kleine Raubmilbe überzeugt mit großer Leistung. Ihre Effektivität bei einem starken Schädlingsdruck verdankt Limonica ihrem großen Appetit und hohen Reproduktionsvermögen. Neben Weißer Fliege und Thrips ernährt sie sich auch von Spinnmilben und Pollen und lässt sich so gut in der Kultur halten. Da sich die Raubmilbe entsprechend dem Wachstum einer Schädlingspopulation vermehrt, kann sie sowohl Weiße Fliege als auch Thrips von Anfang an unter Kontrolle halten. Auch frisst Limonica – als einzige Raubmilbe –  alle Larvenstadien der Weißen Fliege und größere Thripslarven (L1 und L2). Mit diesen Eigenschaften ist Limonica ideal zum Schutz der unterschiedlichsten Kulturen, einschließlich Gurken, Rosen und Gerbera.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Informationen zu Ihren Kulturpflanzen direkt per E-Mail

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von Google.
Scrolle nach oben