Blütenanlagen bei Erdbeeren fördern

Kulturhinweis 06 November 2020

Die Erntezeit von remontierenden Erdbeeren erstreckt sich bis in den Dezember hinein. Während die Lichtmenge täglich abnimmt, sind die Pflanzen in dieser Jahreszeit noch voll mit wachsenden und reifenden Früchten. Gleichzeitig werden die Blütenanlagen für das nächste Jahr angelegt. Für Pflanzen, die von Natur aus in Winterruhe gehen, sind das erschwerte Bedingungen.

Normalerweise können mit den Nährstoffen, die die Pflanze im Herbst aus den Blättern zieht, die letzten Früchte ausreifen und sich neue Blütenanlagen bilden. Das Zauberwort für all diese Entwicklungsprozesse heißt „Energie“. Es ist bekannt, dass Blütenanlagen von zusätzlichen Spurenelementen und Calcium profitieren. Calcium ist ein wesentliches Element für feste Zellwände und Bor für die Pollenqualität.

Zusätzliche Energie

Unsere Untersuchungen haben gezeigt, dass man bei Erdbeerpflanzen durch die Zugabe von Vidi Terrum in dieser entscheidenden Phase die Blütenanlage fördert. Vidi Terrum ist ein Pflanzenextrakt mit einer einzigartigen Zusammensetzung an Aminosäuren und Peptiden in Kombination mit Meeresalgenextrakten. Durch die gezielte Versorgung mit Nährstoffen kann die Pflanze auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Leistungen erbringen.

Eine kombinierte Blattbehandlung von Vidi Terrum mit Veni Calcium verstärkt die positive Wirkung noch. Durch die besondere Formulierung von Veni Calcium kann das Calcium leicht durch die epidermale Schicht absorbiert werden. Quantität und Qualität der folgenden Ernte werden deutlich verbessert.

Unsere Empfehlung:

Behandeln Sie die Erdbeerpflanzen in den letzten 6 Wochen der Ernte alle zwei Wochen mit Vidi Terrum und Veni Calcium. Die Pflanze erhält zusätzliche Energie und Nährstoffe, die sie für eine gute Blütenanlage benötigt. Dies wird im nächsten Jahr mit einer besseren Fruchtqualität und höheren Ernte belohnt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Informationen zu Ihren Kulturpflanzen direkt per E-Mail

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von Google.
Scrolle nach oben