Veni Calcium

Wirksubstanz:
Calcium oxide enriched with seaweed extracts
Allgemeine Bezeichnung:
Gefiltertes Calciumcarbonat-Wasserextrakt.
Produktkategorie:
Biofertilizer

Verwendungszweck

Verwendungszweck

Anwendungsgebiet von Veni Calcium

  • Erhöhung und Aufrechterhaltung der Verfügbarkeit von Ca+ in Zeiten von Stress und geringer Stoffwechselaktivität 
  • Verringerung des Auftretens von Ca+ Störungen (z. B. Blütenendfäule, Stippe, Spitzenverbrennung) 
  • Erhöhung der Mobilität von Ca+ in der epidermalen Schicht und des Zellsaftniveaus 
  • Krankheitsmanagement durch Zellwandstärke 
  • Blattanwendung ohne Calciumablagerungen auf Früchten und Blüten

Funktionsprinzip

Funktionsprinzip

Wirkungsweise von Veni Calcium

Die meisten Calciumdünger enthalten Calcium in Suspension. Diese positiv geladenen Calciumionen sind an große, negativ geladene Gegenionen (z. B. Sulphate, Nitrate, Phosphate und Chlorid) gebunden. Diese größeren Moleküle schränken die Bewegung der Ca+ Ionen ein. In Veni Calcium von Koppert, einer Lösung, sind die Gegenionen dank der Produktions- und Anwendungsprozesse klein.  Das Calicium ist also nicht in einem großen Molekül gebunden und kann daher leichter durch die epidermale Schicht absorbiert werden. 

Forschungsarbeiten belegen, dass Calcium von wesentlicher Bedeutung für die Wachstumsregulierung und die Entwicklung von Nutzpflanzen ist. Es werden daher innovative Methoden benötigt, die ein zuverlässiges Calciumniveau sicherstellen - nicht nur, um Mängel zu vermeiden, sondern auch um die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegen physiologische und pathologische Störungen zu erhöhen, Stresstoleranz herbeizuführen und eine ausgewogene Produktion zu fördern.

Ergebnisse

Produktspezifikationen

Produktspezifikationen

Veni Calcium wird als Flüssigformulierung in 5-Liter- und 20-Liter-Kanistern verkauft (landesspezifisch).

Hinweise zum Gebrauch

Hinweise zum Gebrauch

Ausbringungsmethoden

Play

Ausbringungsmengen

Wählen Sie eine Pflanze, um die Ausbringungsmenge zu ermitteln.

Äpfel

Dosierung ml/100 l 400 - 600
Nähere Angaben zur Ausbringung Management von Obstqualität und Stippe

Blaubeeren und Strauchbeerenobst

Dosierung ml/100 l 300 - 500
Nähere Angaben zur Ausbringung Mit der Fruchtbildung beginnen. Bis zum Beginn der Ernte fortfahren.
Fruchtqualität wird durch zusätzliche Ausbringung von 500 ml/100 l verbessert

Kirschen

Dosierung ml/100 l 500 - 700
Nähere Angaben zur Ausbringung Routinemäßige Anwendung alle 10 bis 14 Tage während der Fruchtentwicklung bis zur Ernte

Gurken

Dosierung ml/100 l 300 - 400
Nähere Angaben zur Ausbringung Routinemäßige Anwendung in Zeiten von physiologischem und pathologischem Stress
Intervall von 7 - 14 Tagen

Weintrauben

Dosierung ml/100 l 500 - 750
Nähere Angaben zur Ausbringung Alle 10 - 14 Tage nach vollständiger Fruchtausbildung, um Entwicklung der Zellwand und natürliche Widerstandsfähigkeit zu verbessern

Blattsalate

Dosierung ml/100 l 300 - 400
Nähere Angaben zur Ausbringung Alle 10 - 14 Tage ab dem Auspflanzen zum Management von Spitzenverbrennung und Blattqualität

Salate

Dosierung ml/100 l 300 - 400
Nähere Angaben zur Ausbringung Alle 10 - 14 Tage ab dem Auspflanzen zum Management von Spitzenverbrennung und Blattqualität

Zierpflanzen

Dosierung ml/100 l 300 - 450
Nähere Angaben zur Ausbringung Alle 10 - 14 Tage zur Verbesserung der Qualität und Entwicklung der Pflanzen

Birnen

Dosierung ml/100 l 500 - 700
Nähere Angaben zur Ausbringung Routinemäßige Anwendung in Zeiten mit erhöhtem Calciumbedarf

Kartoffeln

Dosierung ml/100 l 300 - 450
Nähere Angaben zur Ausbringung Alle 10 - 14 Tage ab dem Auspflanzen zum Management von Spitzenverbrennung und Blattqualität

Erdbeeren

Dosierung ml/100 l 300 - 450
Nähere Angaben zur Ausbringung 3 - 4 Spritzungen vor der Ernte in einem Intervall von 7 - 14 Tagen
Fruchtqualität wird durch zusätzliche Ausbringung von 500 ml/100 l verbessert

Tomaten und Paprika

Dosierung ml/100 l 300 - 500
Nähere Angaben zur Ausbringung Routinemäßige Anwendung in Zeiten von physiologischem und pathologischem Stress
Intervall von 7 - 14 Tagen

Die Wirksamkeit der Anwendung hängt von der Art der Kultur, der Blattabdeckung und den Witterungsbedingungen ab. Um die Reaktion der Pflanzen zu testen (z. B. Ausfällung), bringen Sie das Produkt immer zuerst auf einer kleinen Fläche aus, bevor Sie die gesamte Kultur behandeln. Verwenden Sie Veni Calcium insbesondere in Zeiten mit starkem Pflanzenwachstum und erhöhtem Stress. 
Bei den Angaben handelt es sich um die empfohlenen Standardmengen. Für eine individuelle Beratung werden detaillierte Informationen zu lokalen Faktoren, wie der Kultur selbst, den klimatischen Bedingungen und der gewünschten Wirkung, benötigt. Nähere Informationen erhalten Sie von einem Koppert-Berater oder einem anerkannten Fachhändler für Koppert-Produkte.

Kompatibilität

  • Die Spritzbrühe/Bewässerungslösung in einem pH-Bereich von 5 - 6,5 halten, um Ausfällung zu vermeiden. 
  • Die gleichzeitige Anwendung von Blattdüngern, insbesondere von Phosphaten und Sulfaten, vermeiden. 
  • Kann gleichzeitig mit Produkten aus der  Vidi-Produktreihe verwendet werden.

Nebenwirkungen

Finden Sie heraus, welche Pflanzenschutzmittel Nebenwirkungen auf dieses Produkt haben

Weiter zur Datenbank mit Nebenwirkungen

Umgang mit dem Produkt

Umgang mit dem Produkt

Handhabung

Koppert Biological Systems haftet nicht für Qualitätseinbußen, wenn das Produkt länger als empfohlen und/oder unter falschen Bedingungen gelagert wurde.

Hinweise zur Lagerung:

  • Haltbarkeit: Siehe Verfallsdatum auf der Verpackung. 
  • Lagerungstemperatur: 8 - 20 °C 
  • Nach dem Öffnen begrenzt haltbar.  
  • An einem kühlen und trockenen Ort lagern. 
  • Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Sicherheit

Nach aktuellem Kenntnisstand ist die Anwendung dieses Produkts vollkommen sicher. Da es sich jedoch um ein konzentriertes Extrakt mit einem pH-Wert von 4 handelt, ist ein Kontakt mit Haut, Augen und anderen Körperteilen zu vermeiden. Als Vorsichtsmaßnahme sind beim Spritzen und Handhaben des Produkts Schutzkleidung und Schutzausrüstung zu tragen. Das Produkt ist nicht für den menschlichen Verzehr geeignet. Nicht trinken oder verschlucken. Außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren aufbewahren. Siehe Sicherheitsdatenblatt.

Entsorgung

Recycling durch Kompostierung ist gegenüber der Entsorgung vorzuziehen. Wenn Recycling nicht möglich ist, sollte das Produkt entsprechend der geltenden lokalen Gesetzgebung zur Abfallentsorgung entsorgt werden (die erforderlichen Informationen erhalten Sie bei den zuständigen Behörden).

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Koppert (Koppert B.V. und/oder ihren verbundenen Unternehmen). Verwenden Sie nur Produkte, die in Ihrem (Bundes-)Land und für die betreffende Kulturpflanze zugelassen sind. Überprüfen Sie die lokal geltenden Zulassungsbedingungen. Koppert übernimmt keine Haftung für eine unsachgemäße Anwendung. Koppert haftet nicht für Qualitätseinbußen, wenn das Produkt länger als empfohlen und/oder unter falschen Bedingungen gelagert wurde.

Brauchen Sie Hilfe?

Wenden Sie sich an den Spezialisten

Möchten Sie mehr über unser Unternehmen und unsere Produkte erfahren? Wenden Sie sich an einen unserer Spezialisten.
Wir erzeugen unsere Produkte und Lösungen für den professionellen Erwerbsgartenbau.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von Google.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von Google.