Vidi Funda

Vidi Funda Bodenverbesserer auf Basis natürlicher Rohstoffe wie Hülsenfrüchten, Mais und Meeresalgen

Verwenden Sie Vidi Funda für:

Zur Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts im Boden und der Förderung von natürlichen und nützlichen Bodenpilzen

Verpackung:

Vidi Funda wird in 20-kg-Säcken verkauft.

Allgemeine Informationen

Vidi Funda ist ein organischer Bodenverbesserer auf Basis natürlicher Rohstoffe. Das Produkt enthält eine einzigartige Kombination von Aminosäuren, die die gesunde Entwicklung nützlicher Bodenmikroben, insbesondere von Bodenpilzen, fördern. Sowohl bei Forschungs- als auch bei kommerziellen Anwendungen konnte aufgrund der verbesserten allgemeinen Bodengesundheit und der Zufuhr pflanzlicher Nährstoffe eine Zunahme des verfügbaren Stickstoffs durch Mineralisierung festgestellt werden. Nach der Mineralisierung ist die Pflanze in der Lage, die Nährstoffe aus Vidi Funda leichter aufzunehmen, wodurch der Nährstoffaustrag verringert wird.

Anwendungsgebiet von Vidi Funda

  • Verbesserung der Verfügbarkeit von Nährstoffen durch Mineralisierung 
  • Erhöhung des Bodenpilz-Bakterien- und des C:N-Verhältnisses  
  • Aufbau und Aufrechterhaltung eines erhöhten Biomassegewichts von Organismen in dem Substrat 
  • Wiederaufbau des Bodenlebens und der Vitalität nach destruktiven Anwendungen 
  • Förderung des Pflanzenwachstums durch Optimierung der Rhizosphären-Umgebung, der Pufferungskapazität des Bodens und der Widerstandsfähigkeit gegen Stress

Wirkungsweise von Vidi Funda

Die Pellets werden verstreut und idealerweise in das Wachstumsmedium eingearbeitet. Die Pellets werden im Laufe der Zeit langsam unter dem Einfluss von Temperatur, Feuchtigkeit, Luft und vorhandener Mikrobenpopulation abgebaut und setzen dabei Aminosäuren in den umgebenden Boden frei. Diese allmähliche Zersetzung fördert die Entwicklung der Mikrobenpopulation im Boden und sorgt für eine erhöhte Bioverfügbarkeit von Nährstoffen.

Viele alternative Bodenzusatzstoffe setzen die Nährstoffe entweder schnell frei oder blockieren sie, was zu einer Auswaschung und schwankenden Ergebnissen führen kann. Vidi Funda wird angewendet, um das natürliche Gleichgewicht des Bodens wieder herzustellen und aufrechtzuerhalten und dadurch ein effizientes und robustes Wachstum zu unterstützen.

Komponenten

Form 

Pellet in fester Form 

Rohstoffe auf pflanzlicher Basis 

87 % 

Abgebaute Phosphat- und Kalium-Minerale 

13 % 

Nährstoffgehalt 

Gesamt N                       

7 %                  

P2O5                               

2 %                                   
K2O                                              4 %

Alle Komponenten entsprechen den Anforderungen der EU-Richtlinien 834/2007 und 889/2008 über biologischen Anbau. Dieses Produkt wurde durch Control Union Certifications unter der Nummer CU 803627 EKO-zertifiziert. 

Anwendungshinweise zu Vidi Funda

Ausbringungsmethoden

Einarbeitung in Kultursubstrat / Blumenerde:
  • Gleichmäßig mit dem Substrat durchmischen. Dies kann vor Ort im Betrieb oder durch den Lieferanten erfolgen. 
  • Nach der Einarbeitung in den Kompost innerhalb von 3 bis 4 Wochen (schneller, wenn der Kompost feucht ist) anwenden, da der biologische Prozess eingesetzt hat. 
  • Mindestgröße des Trays/Stecklingsblocks 4 x 4 x 4cm 
  • Die Zugabe von Düngemittel an die von Vidi Funda bereitgestellten Nährstoffe anpassen. 
  • Anaerobe Bedingungen vermeiden.
Einarbeitung in- oder Ausbringung auf dem Boden
  • Gleichmäßig über die Bodenoberfläche verteilen. 
  • Wenn möglich, in die obere Schicht einarbeiten, um den biologischen Zersetzungsprozess zu fördern. 
  • Wenn der Boden mit einer Folie bedeckt werden soll, sind anaerobe Bedingungen durch Einarbeitung in den Boden zu vermeiden. 
  • Die Zugabe von Düngemittel an die von Vidi Funda bereitgestellten Nährstoffe anpassen. 
  • Darauf achten, dass das Mittel nicht direkt mit weichem, grünem Pflanzengewebe in Berührung kommt, da dies zu Brandflecken führen kann.
Ausbringung auf Töpfen
  • Auf einen direkten Kontakt mit dem Substrat achten, damit die natürliche Bioaktivität einsetzen kann. 
  • Nicht direkt unter den Tropfern anwenden, da dies dazu führt, dass sich die Pellets zu schnell zersetzen, was anaerobe Bedingungen und eine verringerte Wirkung zur Folge hat. 
  • Darauf achten, dass das Mittel nicht direkt mit weichem, grünem Pflanzengewebe in Berührung kommt, da dies zu Brandflecken führen kann. 
  • Mindestgröße des Trays/Stecklingsblocks 4 x 4 x 4cm  
  • Anaerobe Bedingungen vermeiden. 
  • Die Zugabe von Düngemittel an die von Vidi Funda bereitgestellten Nährstoffe anpassen.

Kultursubstrate, die Vidi Funda enthalten, können Pilzwachstum entwickeln.  Unter aeroben Bedingungen ist dies ein Zeichen dafür, dass das Substrat biologisch aktiv ist und widerstandsfähiger wird.  Diese Aktivität geht in dem Maße zurück, wie die Pellets abgebaut werden. 

Die in Vidi Funda enthaltenden Rohstoffe sind für Tiere und Menschen unschädlich und enthalten keine Schwermetalle.

Ausbringungsmengen

Prozess 

Ausbringungsmenge 

Einarbeitung in Kultursubstrat / Blumenerde 

0,5 - 2 kg pro m3 

 

Einarbeitung in oder Ausstreuen auf den Boden 

100 - 400 kg/ha 

Ausstreuen - Töpfe 

Töpfe bis zu 10 Liter: 2 - 5 g pro Topf. 10 - 50 Liter Töpfe: 15 g pro Topf. Töpfe > 50 Liter 20 g pro Topf 

Vidi Funda ist offiziell für die biologische Landwirtschaft und den biologischen Gartenbau zugelassen (EG Nr. 834/2007 und 889/2008). Dieses Produkt wurde durch Control Union zertifiziert (CU 803627). 

Bei den obigen Angaben handelt es sich um die empfohlenen Standardmengen. Für eine individuelle Beratung werden detaillierte Informationen zu lokalen Faktoren, wie der Kultur selbst, den klimatischen Bedingungen, der Beschaffenheit des Wachstumsmediums und der gewünschten Wirkung, benötigt. Nähere Informationen erhalten Sie von einem Koppert-Berater oder einem anerkannten Fachhändler für Koppert-Produkte.

Ergebnisse

Studien der Universität Wageningen (NL) haben gezeigt, dass die in Vidi Funda enthaltene Menge verfügbaren Stickstoffs (N) um 50 - 100 % höher ist als in tierischen Düngern wie Knochenmehl, Hühnerdungpellets, Hornmehl, Knochenmehl und anderen organischen Düngern. Vidi Funda verfügt außerdem über eine langanhaltende Wirkung, da die Nährstoffe über einen längeren Zeitraum freigesetzt werden.
Vergleichende Studien belegen, dass Vidi Funda das biologische Gleichgewicht im Boden wiederherstellt und die Entwicklung von nützlichen Bodenpilzen, die Krankheitserreger unterdrücken, begünstigt. Durch die Anwendung von Vidi Funda konnten im Boden doppelt so viele nützliche Bodenpilze/Bakterien nachgewiesen werden als im Kompost oder in Gülle und dreimal so viele wie in einer Vergleichsprobe.
In dem Test wurde auch die Biomasse ermittelt. Durch die Verwendung von Vidi Funda verdoppelte sich die Zahl der Mikroorganismen im Vergleich zur unbehandelten Vergleichsprobe. In Gülle war die Zahl der Bakterien erhöht, während in Vidi Funda die Zahl der nützlichen Pilze erhöht war.

Handhabung

Koppert Biological Systems haftet nicht für Qualitätseinbußen, wenn das Produkt länger als empfohlen und/oder unter falschen Bedingungen gelagert wurde.

Lagerung

  • Haltbarkeit: Siehe Verfallsdatum auf der Verpackung. 
  • Lagerungstemperatur: 8 - 20 °C 
  • Trocken lagern. 
  • Nach dem Öffnen begrenzt haltbar. 
  • An einem kühlen und trockenen Ort lagern. 
  • Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Sicherheit 

Nach aktuellem Kenntnisstand ist die Anwendung dieses Produkts vollkommen sicher. Als Vorsichtsmaßnahme sind beim Handhaben des Produkts Schutzkleidung und Schutzausrüstung zu tragen. Außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren aufbewahren. Vidi Funda enthält keinerlei Harnstoff und hat einen niedrigen Salz- und Chlorgehalt.

Entsorgung

Recycling durch Kompostierung ist gegenüber der Entsorgung vorzuziehen. Wenn Recycling nicht möglich ist, sollte das Produkt entsprechend der geltenden lokalen Gesetzgebung zur Abfallentsorgung entsorgt werden (die erforderlichen Informationen erhalten Sie bei den zuständigen Behörden).

Wenden Sie sich an den Spezialisten

Koppert Biological Systems

Thanks for your request!

Something went wrong, please try again

Möchten Sie mehr über unser Unternehmen und unsere Produkte erfahren? Wenden Sie sich an einen unserer Spezialisten.
Wir erzeugen unsere Produkte und Lösungen für den professionellen Erwerbsgartenbau.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Informationen zu Ihren Kulturpflanzen direkt per E-Mail

Scrolle nach oben