Vici Rhyzo WG

(vormals TH-Promotor)

Pflanzenhilfsstoff enthält organische Ausgangsstoffe, Aminosäuren und lebende Mikroorganismen (Pilze)

Zusammensetzung (% p/p)
Trichoderma spp 1x109 CFU
N 4 - 5%
P2O5 1%
K2O 2%

Allgemeine Informationen
VICI RHYZO WG ist ein natürliches Produkt auf Basis von Aminosäuren, die durch Fermentation gewonnen werden. Die Mikroflora besteht aus Trichoderma spp. VICI RHYZO WG stimuliert das Pflanzenwachstum des Wurzelsystems, erhöht die Widerstandskraft der Pflanze gegenüber Stress, der durch suboptimale Düngung, Bewässerung und klimatische Bedingungen, verursacht wird. VICI RHYZO WG verbessert die Vitalität von Pflanzen. Verwendung bei allen Pflanzenarten (Gemüse, Stauden, Gehölze, Zierpflanzen und Rasen) sowohl im Gewächshaus als auch im Freiland.

Material Safety Datasheet (Sicherheitsdatenblatt)
VICI RHYZO WG product leaflet

Angießen

  • Vermischen Sie einen Teil VICI RHYZO WG mit 5 Teilen Wasser in einem Behälter.
  • Gründlich vermischen.
  • Geben Sie der Suspension die gewünschte Menge Wasser hinzu, um die endgültige Gießmenge zu erhalten.
  • Regelmäßiges Rühren ist notwendig um eine gute Verteilung der Sporen zu gewährleisten (die Sporen lösen sich nicht vollständig im Wasser auf und können sich absetzen).
  • Verwenden Sie die Gießsuspension am Tag der Anwendung. VICI RHYZO WG kann ohne spezielle
    Gießausrüstung verwendet werden. Nach Gebrauch gründlich reinigen.



Dosiering und Anwendung
Bei allen Bewässerungssystemen immer mit Wasser vermischt auf den Boden aufbringen.

Allgemeine Dosierungsempfehlung  VICI RHYZO WG

Pflanzen/

Anwendungs-

bereich

Anbausystem

Art der

Applikation

Dosierung,

erstmalig

Folge- bzw.

Wiederholungs-

anwendungen

Alle Pflanzen

außer

Grünflächen

Vermehrung

Gießen/Spritzen

1,5 g/m²

Alle 10 - 12 Wochten weitere

0,75 g/m²

Reihenkultur mit

Bewässerung

(Gewächshaus)

Anwendung

mit dem

Bewässerungssystem

Erde:

30 g/1.000

Pflanzen

Steinwolle/

Perlit:

30 g/1.000

Pflanzen

Erde:

Anwendung alle 10-12 Wochen

30 g/1.000 Pflanzen.

Steinwolle/Perlite:

Alle 4 Wochen weiter 15 g/1.000

Pflanzen

Breitflächige

Aussaat oder

Pflanzung im

Feld bzw. Beet

Gießen/Spritzen

2,5 - 5 kg/ha

Feldkulturen, Blumenzwiebeln,

Gemüse und Kräuter

(ungeschützter Anbau):

einmalige Anwendung.

Andere Kulturen:

Anwendung alle 10-12 Wochen

2,5 kg/ha

Reihenkultur

Reihen-Applikation

bei Aussaat

bzw. Pflanzung

1 - 2,5 kg/ha

Feldkulturen, Blumenzwiebeln,

Gemüse und Kräuter

(ungeschützter Anbau):

einmalige Anwendung.

Andere Kulturen:

Anwendung alle 10-12 Wochen

1 kg/ha

Grünflächen

Rasen/Golfrasen

Gießen/Spritzen

1,5 - 3 kg/ha

Alle 4 Wochen 1,5 kg/ha

Gehölze

Einzelpflanzen/

Baumschule

Gießen oder tauchen

des Wurzelballens

bzw. Gießen ins

Pflanzloch

0,15 - 1 kg/

1.000 Pflanzen

Einmalige Anwendung

Wichtig!Verwenden Sie ausschließlich Produkte, deren Einsatz in Ihrem Land und in der Kultur gestattet ist. Beachten Sie die lokalen gesetzlichen Zulassungsbestimmungen. Für unsachgemäße Anwendungen übernimmt Koppert Biological Systems keine Haftung.

Produkte widerstandsfähiger Anbau

(vormals Fortafol)
(vormals Linafer)
Trichoderma harzianum T-22
Trichoderma harzianum T-22
(vormals MicoferT GR)
(vormals ProFortum)
(vormals ProFunda)
(vormals ProParva)
(vormals ProTerrum)