Vidi Terrum

(vormals ProTerrum)

Vidi Terrum erhöht die Stresstoleranz

Vidi Terrum verhindert Wachstumsstockungen, die infolge von Stressfaktoren entstehen. Das Produkt stimuliert die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen und unterstützt ihre Photosyntheseleistung. Die Kultur ist vitaler und ertragreicher.

Allgemein
Vidi Terrum ist ein Pflanzenextrakt mit einer ausgewogenen Zusammensetzung an Aminosäuren und Peptiden. Aminosäuren können in L-Form und in D-Form auftreten, wobei die L-Form die natürliche Aminosäure ist. Die sorgfältige Auswahl der Rohstoffe und das präzise Extraktionsverfahren sorgen dafür, dass die Aminosäuren in ihrer natürlichen L-Form verfügbar sind. Vidi Terrum enthält ausschließlich pflanzliche Inhaltsstoffe und wird von den Blättern und Wurzeln der Pflanze leicht aufgenommen. Das Produkt ist mit den meisten Pflanzenschutzmitteln kombinierbar.

Wirkungsweise
L-Aminosäuren unterstützen die Proteinsynthese
Zur Proteinsynthese in den Blättern braucht die Pflanze unter anderem Kohlenhydrate und Stickstoff. Proteine sind unverzichtbar für stabile Zellen, für Enzyme, die als Katalysator fungieren, und für Signalmoleküle, die die Pflanze zur internen Informationsweiterleitung benötigt.
Die Proteinsynthese beginnt mit der Bildung von Aminosäuren. Eine Pflanze ist grundsätzlich selbst in der Lage, die wichtigsten 20 Aminosäuren zu bilden. Eine gesunde Mischung natürlicher L-Aminosäuren ist jedoch eine willkommene Unterstützung der Pflanze bei der Proteinsynthese. Dadurch reichert sich in den Blättern weniger Stickstoff an, der sie für Krankheitserreger attraktiv machen würde.
Wissenschaftliche Studien belegen, dass die Zugabe von Aminosäuren weitere Vorteile hat, da sie die Abwehrmechanismen und die Widerstandsfähigkeit der Pflanze stärken. Darüber hinaus unterstützen sie die Photosynthese und stärken die Zellwände. Die Pflanze wird weniger empfänglich für Schwermetalle, da einige Aminosäuren Schwermetalle abfangen können.

Höhere Widerstandskraft gegen Stressfaktoren
Stress kostet die Pflanze viel Energie. Vidi Terrum verbessert die Vitalität und Stressresistenz der Pflanze sowie die Blüten- und Pollenqualität. Dies sorgt für eine gute Bestäubung und Befruchtung. Außerdem werden die Photosynthesekapazität und die Nährstoffaufnahme gesteigert. Durch die verbesserte Stressresistenz kann die Pflanze ihre Energie für Wachstum, Entwicklung und Produktion aufwenden.

Anwendung
Zum Spritzen oder durch (Tröpfchen-) Bewässerung
Dosierung: 2-5 Liter pro ha und Anwendung. Je nach Kultur mehrfach in der Saison anwenden

Wichtig für die Anwendung über das Bewässerungssystem
Stellen Sie sicher, dass Vidi Terrum nicht über Nacht im Bewässerungssystem ist
Das Bewässerungssystem durch regelmäßiges Desinfizieren sauber halten. Vidi Terrum nicht gleichzeitig mit dem Desinfektionsmittel verwenden.

Produkte widerstandsfähiger Anbau

(vormals Fortafol)
(vormals Linafer)
Trichoderma harzianum T-22
Trichoderma harzianum T-22
(vormals TH-Promotor)
(vormals MicoferT GR)
(vormals ProFortum)
(vormals ProFunda)
(vormals ProParva)