V10

Wirksubstanz:
Suspensionskonzentrat gegen virulente Varianten des Pepino-Mosaik-Virus bei Gewächshaustomaten.
Produktkategorie:
Biological elicitor
V10.jpg

Verwendungszweck

Verwendungszweck

Anwendungsgebiet von V10

V10 sollte bei neu gepflanzten Tomatenkulturen angewandt werden; am besten so früh wie möglich, aber spätestens bevor sich die ersten Blüten zu öffnen beginnen. Da dies eine vorbeugende Maßnahme ist, muss die V10-Behandlung erfolgen, bevor virulente PepMV-Stämme die Kultur infizieren.   

Play

Funktionsprinzip

Funktionsprinzip

Wirkungsweise von V10

Nach der Impfung mit V10 etablieren sich die nicht-infektiösen PepMV-Stämme VC1 und VX1 in der gesamten Pflanze. Dadurch wird die Pflanze wirksam gegen nachfolgende Infektionsversuche durch virulente PepMV-Stämme geschützt. Die Entwicklung des Virus-Erregers wird stark beeinträchtigt, weil keine RNA-Replikation möglich ist. Dieser Effekt wird direkt der Impfbehandlung der Pflanze mit V10 zugeschrieben.

Produktspezifikationen

Produktspezifikationen

  • 0,8-Liter-Flasche

Hinweise zum Gebrauch

Hinweise zum Gebrauch

Anwendung von V10

  • Flasche vor jedem Gebrauch gut schütteln.
  • Die Lösung ansetzen und synthetischen Schleifsand zugeben.
  • Mit einem Scheuerschwamm die Blattoberfläche leicht mit V10-Lösung einreiben.
  • Ein Blatt pro Pflanzenstängel behandeln.
  • Ein voll entfaltetes Blatt auswählen, das sich unterhalb des Wachstumspunkts befindet.
  • V10 sollte so bald wie möglich angewandt werden, vorzugsweise direkt nach der Pflanzung und spätestens bevor sich die ersten Blüten öffnen.
Play

Dosierung

  • 0,8 l pro ha
  • 0,8 l V10 mit 8 l kaltem Wasser (4-10° C) verdünnen
  • Eine Behandlung pro Kultur

Ideale Einsatzbedingungen für V10

V10 innerhalb von wenigen Stunden nach dem Verdünnen verwenden. Nach langen Pausen wird empfohlen, mit sorgfältig gereinigten Eimern und bevorzugt mit frisch zubereitetem V10 zu arbeiten. V10 grundsätzlich kühl aufbewahren (4-10° C)

Sicherheit

Der Bediener muss bei der Handhabung des Konzentrats oder der Anwendung des Produkts geeignete Schutzkleidung (Overalls), geeignete Schutzhandschuhe und eine geeignete Atemschutzausrüstung tragen. 

Befolgen Sie die Sicherheitsvorschriften Ihres Landes und die Anweisungen auf dem Etikett.

Nebenwirkungen

Finden Sie heraus, welche Pflanzenschutzmittel Nebenwirkungen auf dieses Produkt haben

Weiter zur Datenbank mit Nebenwirkungen

Umgang mit dem Produkt

Umgang mit dem Produkt

Handhabung

Die Wirksamkeit von V10 kann sich verringern, wenn das Mittel falsch gelagert oder verwendet wird. Falls Sie V10 lagern müssen, befolgen Sie bitte die nachstehenden Anweisungen. Koppert B.V. haftet nicht für Qualitätseinbußen, wenn das Produkt länger als empfohlen und/oder unter falschen Bedingungen gelagert wurde.

  • V10 kühl aufbewahren (4-10° C)
  • V10 hat eine kurze Haltbarkeit. Stellen Sie sicher, dass das Produkt innerhalb von 3 Tagen nach Empfang verwendet wird.
  • Die verdünnte Lösung muss innerhalb von 2 Stunden nach der Herstellung verwendet werden.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Koppert (Koppert B.V. und/oder ihren verbundenen Unternehmen). Verwenden Sie nur Produkte, die in Ihrem (Bundes-)Land und für die betreffende Kulturpflanze zugelassen sind. Überprüfen Sie die lokal geltenden Zulassungsbedingungen. Koppert übernimmt keine Haftung für eine unsachgemäße Anwendung. Koppert haftet nicht für Qualitätseinbußen, wenn das Produkt länger als empfohlen und/oder unter falschen Bedingungen gelagert wurde.

Brauchen Sie Hilfe?

Wenden Sie sich an den Spezialisten

Möchten Sie mehr über unser Unternehmen und unsere Produkte erfahren? Wenden Sie sich an einen unserer Spezialisten.
Wir erzeugen unsere Produkte und Lösungen für den professionellen Erwerbsgartenbau.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von Google.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von Google.