Buxatrap

Typ:
Pheromonfalle
Produktkategorie:
Monitoring
  • Zum Monitoring und Abfangen männlicher Buchsbaumzünsler

Play
  • Zum Monitoring und Abfangen männlicher Buchsbaumzünsler

Verwendungszweck

Verwendungszweck

Verwenden Sie Buxatrap zum Monitoring und Abfangen männlicher Buchsbaumzünsler in Kombination mit artspezifischen Pheromonen.

Schädlinge

Buchsbaumzünsler (Cydalima perspectalis)

Kulturpflanzen

Buchsbaum

Wirkungsweise

Wirkungsweise

Wirkungsweise

Buxatrap muss in Kombination mit Pherodis-Pheromondispensern verwendet werden. Die Dispenser setzen ein artspezifisches Sexualpheromon frei, das die Männchen des Buchsbaumzünslers in die Falle lockt. Aus der Falle können sie nicht entkommen und können hierdurch leichter gesichtet, gezählt und bestimmt werden. Das Einfangen der Männchen trägt auch zur Reduzierung der von den Weibchen gelegten Eier bei, da keine Paarung stattfindet.

Produktspezifikationen

Produktspezifikationen

Verpackungseinheit

Eine Falle mit Aufhängeschnur

Anwendungshinweise

Anwendungshinweise

Vorbereitung

  • Pro Buxatrap müssen zwei Pherodis-Dispenser verwendet werden. 
  • Pherodis-Pheromondispenser in die kleine Kappe legen
  • Falle zusammenbauen und Kappe in der Falle befestigen

Anwendung

  • Falle auf einer Stange in einer Höhe von 1,5 Metern aufstellen
  • Die Pheromonkapseln alle acht Wochen ersetzen
     
Play

Dosierung

1 Falle pro 30–180 m2

Zeitpunkt

Verwenden Sie Buxatrap, wenn die Falter aktiv sind: Von Mai/Juni bis Ende November (je nach geografischer Lage).

Kombinierte Anwendung

In Kombination mit Pherodis Cydalima perspectalis anwenden

Handhabung

Handhabung

Lagerbedingungen

Vor Sonnenlicht geschützt lagern

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Koppert (Koppert B.V. und/oder ihren verbundenen Unternehmen). Verwenden Sie nur Produkte, die in Ihrem (Bundes-)Land und für die betreffende Kulturpflanze zugelassen sind. Überprüfen Sie die lokal geltenden Zulassungsbedingungen. Koppert übernimmt keine Haftung für eine unsachgemäße Anwendung. Koppert haftet nicht für Qualitätseinbußen, wenn das Produkt länger als empfohlen und/oder unter falschen Bedingungen gelagert wurde.

Weitere Informationen über Buxatrap

Brauchen Sie Hilfe?