Kategorie: cultivation_advice
Veröffentlichungsdatum: Dezember 14, 2016

Ein sauberer Saisonstart

Viele Tomatenanbauer bereiten jetzt alles für die Pflanzung vor. Ein bedeutender Aspekt sollte hierbei der „schädlingsfreie“ Start in die Anbausaison sein.

Eine wichtige Maßnahme ist das Entfernen der Pflanzenreste und Unkräuter aus dem Gewächshaus, damit von ihnen kein neuer Befall mit Schadinsekten ausgehen kann.

Für einen guten Kulturstart sollte direkt mit der regelmäßigen Kontrolle auf Schädlingsbefall begonnen werden. Bewährt haben sich hierbei Deltafallen und Leimtafeln, die bereits ab Tag 1 der Kultur aufgehängt werden sollten. Auf diese Weise kann man feststellen, welche Schädlinge bereits im Gewächshaus herumfliegen. Das regelmäßige Monitoring macht den Nützlingseinsatz planbarer. Generell sollte man mit dem Einsatz von Nützlingen nicht zu lange warten und bei Bedarf die Anzahl rechtzeitig erhöhen.

Brauchen Sie Hilfe?

Wenden Sie sich an den Spezialisten

Möchten Sie mehr über unser Unternehmen und unsere Produkte erfahren? Wenden Sie sich an einen unserer Spezialisten.
Wir erzeugen unsere Produkte und Lösungen für den professionellen Erwerbsgartenbau.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von Google.