Koppert Qualitätskette für beste Ware

Aktuelles

Koppert Qualitätskette für beste Ware

21 Oktober 2019

Bei Koppert Biological Systems setzen wir alles daran, dass unsere biologischen Produkte in bestem Zustand bei unseren Kunden ankommen. So stellen wir sicher, dass Nützlinge und Hummeln direkt und ohne Einbußen ihre wertvolle Arbeit verrichten können. Wir möchten Ihnen am Beispiel von Swirski-Mite zeigen, wie komplex der Produktions-, Verpackungs- und Lieferprozess ist.

Hochwertige Raubmilben

Alles startet mit dem Mutterbestand an Raubmilben, ein wertvoller Besitz des Unternehmens, der über viele Jahre selektiert und gezüchtet wurde. Dafür wurde in zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen und Gutachten investiert. Ein Teil des Bestandes wird unter kontrollierten und protokollierten Bedingungen in Klimakammern durchgezüchtet. Nachdem der Batchcode für eine Charge vergeben worden ist, werden die Milben von der Klimakammer in die Verpackungsabteilung übergeben. Ab diesem Moment wird dafür gesorgt, dass die Milben inaktiv sind und zunächst auch bleiben.

Kontrollierte Verpackung und Logistik

Die Milben werden in Flaschen und Tüten gefüllt, mit ausreichend Sauerstoff für den Transport. Die Maschinen sind speziell zum Verpacken von lebenden Organismen entwickelt worden. Sie werden fortlaufend kontrolliert und verbessert, um die Qualität der Ware weiter zu optimieren.

Koppert arbeitet weltweit mit sorgfältig ausgewählten Logistikunternehmen zusammen. Diese richten sich streng an die spezifischen Vorgaben von Koppert, z.B. wie die Frachtwagen beladen werden müssen. Koppert ist es wichtig, die Logistik so flexibel wie möglich zu gestalten und dafür zu sorgen, dass die Klimabedingungen während des Transportes stabil bleiben. Deshalb wird jede Lieferung, die von der Zentrale ausgeht, mit einem Logtag versehen. Dieser zeichnet Temperatur, Luftfeuchtigkeit und den CO2-Gehalt während des Transportes auf. Zudem hat die Koppert Zentrale in Berkel en Rodenrijs eine eigene Zollabteilung mit autorisierten Mitarbeitern. Dies macht die Abwicklung von Auslandstransporten noch schneller.

Endkontrolle

Bei Ankunft in einer Koppert Niederlassung wird die Lieferung erneut kontrolliert. Anschließend wird die Ware unter kontrollierten Bedingungen, z.B. in einer Klimakammer, gelagert oder nach optimalen Vorgaben verpackt zum Endverbraucher transportiert. Dies i.d.R. innerhalb von 24 Stunden. Um den Service abzurunden, beraten Sie unsere professionellen Experten, wie Swirski-Raubmilben eingesetzt werden müssen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Informationen zu Ihren Kulturpflanzen direkt per E-Mail

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von Google.
Scrolle nach oben