Capirel - Nematoden gegen Apfelwicklerlarven

Aktuelles 11 August 2020

Capirel reduziert die Schädlingsvermehrung – Sie ernten gesunde Früchte!

Die entomopathogene Nematode Steinernema feltiae parasitiert gezielt die Larven des Apfelwicklers (Cydia pomonella). Es ist nur eine Anwendung nach dem Larvenschlupf im Herbst notwendig. Praxisversuche haben eine Befallsreduktion bis zu 80 % nachgewiesen.

Wie immer bei Nematoden ist die präzise Anwendung der Schlüssel zum Erfolg. Der Befallsgrad sollte gut überwacht sein, damit die Nematoden im richtigen Stadium auf die Bäume gespritzt werden. Auch das Wetter zum Zeitpunkt der Ausbringung ist wichtig:

  • Die Temperatur sollte zwischen 10-30 °C betragen
  • Am besten Abends ausbringen, um Schäden durch UV-Strahlung zu verhindern
  • Die zu behandelnden Stellen vorher befeuchten und nach der Behandlung 24 h ständig feucht halten
  • Die Lösung an die Basis der Hauptäste, an die Stämme und auf die Bodenoberfläche in einem Meter Abstand von jeder Seiten der Reihe sprühen
  • Für eine bessere Wirkung ein Netzmittel zugeben

 

Die Großpackung mit 6 Beuteln à 250 Millionen Nematoden ist ausreichend für 1 ha.

Weitere Informationen zu Capirel finden Sie hier

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten und Informationen zu Ihren Kulturpflanzen direkt per E-Mail

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von Google.
Scrolle nach oben