Thysanoptera

Thripse

Was sind Thripse?

Mehrere Thripsarten stellen in Gewächshäusern ein großes Problem dar. Der Kalifornische Blütenthrips (Frankliniella occidentalis) ist derzeit die Thripsart, die die größten Schäden verursacht. Thripse bilden die Ordnung der Thysanoptera, was wörtlich „gefranste Flügel“ bedeutet und sich auf den wimpernartigen Haarkranz an beiden Rändern der dünnen Flügel bezieht. Es gibt mehr als 6.000 bekannte Arten. Die meisten sind harmlos, einige sind Räuber, und weniger als 20 Arten können Probleme in der Landwirtschaft und im Gartenbau verursachen. Thripse sind kleine Insekten (0,5-14 mm), wobei die größten Arten in den Tropen vorkommen. In gemäßigten Regionen sind sie nicht größer als 2,5 mm. Alle Thripsarten, die in Gewächshäusern Schäden verursachen, gehören zur Familie Thripidae.

Play

Lebenszyklus von Thripsen

So bekämpfen Sie Thripse

Play

Videos zur Bekämpfung von Thripsen

Schauen Sie sich das Video an oder besuchen Sie unseren Youtube-Kanal, um unsere Produkte zur Bekämpfung von Thripsen in Aktion zu sehen.

Brauchen Sie Hilfe?

Wenden Sie sich an den Spezialisten

Möchten Sie mehr über unser Unternehmen und unsere Produkte erfahren? Wenden Sie sich an einen unserer Spezialisten.
Wir erzeugen unsere Produkte und Lösungen für den professionellen Erwerbsgartenbau.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von Google.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt der Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen von Google.