Optimale Aufstellung von Hummelkästen

Korrekte Platzierung der Hummelvölker

Die richtige Aufstellung von Hummelkästen kann die Bestäubungsleistung der Hummeln erheblich steigern. Die folgenden Schritte können unternommen werden, um die Produktivität von Hummeln zu steigern:

  • Um eine erfolgreiche Kommunikation zwischen Hummeln und Menschen zu gewährleisten, ist es entscheidend, die Hummelkästen an gut sichtbaren Orten aufzustellen, die für beide Parteien leicht zu erkennen und zugänglich sind.
  • Für eine optimale Sichtbarkeit empfiehlt es sich, die Hummelvölker in der Nähe von Wegen aufzustellen, vorzugsweise in einem Abstand von 2 Metern.
  • Im Winter sollte ausreichend Licht zu den Hummelkästen gelangen, während in der warmen Jahreszeit direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden sollte. Hummeln brauchen jedoch Sonnenlicht, um effektiv bestäubt werden zu können.
  • Außerdem muss die Luftfeuchtigkeit in den Hummelkästen unbedingt unter 80 % gehalten werden.

Platzierung der Hummelvölker für verschiedene Jahreszeiten

Erhöhte Lichtverhältnisse (Frühling, Sommer)

In diesen Jahreszeiten ist es ratsam, die HUmmelkästen in einer Höhe von 20 bis 60 cm über dem Boden auf der Südseite des Weges aufzustellen. Dieser Standort gewährleistet, dass die Hummelvölker den ganzen Tag über ausreichend Schatten erhalten. Bei unzureichendem Schatten sollten zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden, insbesondere im Herbst, wenn das Wireless Beehome System geschlossen ist. In Zeiten hoher Temperaturen sollten Sie Ihre Hummeln vor Hitze schützen.

Geringe Lichtverhältnisse (Winter)

Wählen Sie im Winter einen Platz, an dem die Hummelkästen frühes Sonnenlicht erhalten, normalerweise auf der Nordseite. Bei Bedarf können die Hummelvölker höher in der Kultur platziert werden, mindestens 1,4 m über dem Boden, insbesondere in Gebieten mit dichter Kulturpflanzen. An den dunkelsten Tagen des Winters sollten Sie die Bienenstöcke oberhalb der Kulturpflanzen in der Nähe des Gewächshausdaches aufstellen. So erhalten die Hummeln ein Maximum an Tageslicht und können sich besser orientieren. Um eine Überhitzung zu vermeiden, sollten Sie darauf achten, dass die Bienenstöcke nicht zu nahe an wärmeerzeugenden Lampen aufgestellt werden. Schützen Sie Ihre Hummeln in Zeiten niedriger Temperaturen vor Kälte, indem Sie die Hummelkästen mit Schirmen vor direkter Sonneneinstrahlung am Nachmittag schützen.

Empfohlene Anzahl an Hummelvölkern

Um eine optimale Leistung zu erzielen, sollten nicht mehr als zwei Hummelvölker nebeneinander aufgestellt werden. Wenn Sie die Hummelkästen vertikal aufstellen (nicht empfohlen), achten Sie darauf, dass die Ausgänge der Kästen in unterschiedliche Richtungen zeigen, weg von den Kulturpflanzen. Bei horizontaler Aufstellung können die Eingänge in die gleiche Richtung, jedoch von der Kulturpflanzen entfernt, liegen, wobei maximal zwei Hummelkästen zusammen aufgestellt werden dürfen.

Schutz des Hummelvolkes

Um die Effizienz der Hummelvolkes zu erhalten, ist es wichtig, sie vor ungünstigen Witterungsbedingungen wie Kondenswasser und Regenwasser zu schützen. Es wird empfohlen, die HUmmelkästen regelmäßig zu warten und zu kontrollieren, um das Wohlergehen des Hummelvolks zu gewährleisten und möglichen Risiken vorzubeugen.

Für Sie empfohlen